Krimi und mehr

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, was denn nun das Mehr bei "Krimi und mehr" ist.

 

Ganz einfach. Wobei ... Nein. So einfach ist es auch wieder nicht. Aber auch nicht kompliziert.

 

"Krimi und mehr" zum einen deshalb, weil mein Autorinnenherz nicht nur für den Krimi, sondern auch ganz stark für die Phantastik schlägt. Mein erstes großes Romanprojekt (nachdem "Hurricane" sich vergaloppiert hatte) war ein Fantasyroman von epischen Ausmaßen. Natürlich mit allen Zutaten, die zur klassischen High Fantasy dazugehören: Drachen, Magier, Krieger - und eine Heldin, die keine sein will.

Ich habe ihn etwa um 1990 begonnen (die ersten Ideen dazu hatte ich aber schon als Teenager Mitte der Achtziger) - und immer noch nicht beendet. Wohl aber von vorne bis hinten geplottet, also komplett durchdacht und geplant. Ich müsste ihn nur noch zu Ende schreiben. Etwa 300 von ca. 1000 - 1200 Seiten habe ich schließlich schon.

Zwar hatte sich etwa um 2011 herum ein kleiner Verlag bereit erklärt, den Roman in ebook-Form als eine Art Fortsetzungsroman auf den Markt zu bringen, doch trennten sich mangels Erfolg bereits nach der zweiten Folge unsere Wege wieder.

Trotzdem: Ich hänge immer noch sehr an dieser Story und ich will sie beenden. Irgendwann.

 

Neugierig? Gut, dann klicken Sie einfach hier drauf, und schon können Sie reinschnuppern. Ab sofort gibt es hin und wieder das eine oder andere Kapitel wieder als Fantasy-Fortsetzungsroman.

 

Aber High Fantasy ist nicht alles.

 

Da wäre nämlich auch noch der phantastische Roman um den "Märchenkönig" Ludwig II, der ebenfalls unbedingt geschrieben werden will. Der Clou an diesem Buch: Ich weiß, wie und warum Ludwig II wirklich im Starnberger See gestorben ist ...

 

"Mehr" heißt aber auch, dass ich nicht nur schreibe, sondern viele andere Interessen haben. Wenn Sie auf der Steckbriefseite waren, haben Sie ja schon einen Überblick über meine sonstigen Hobbys bekommen. Meine größte Leidenschaft neben dem Schreiben und dem Laufen sind die Fotografie und seit einigen Jahren auch das Malen.

 

Neugierig? Dann folgen Sie doch meinem Blog. Dort finden Sie in Kürze nicht nur alles über meine aktuellen und geplanten Schreibprojekte, sondern auch Dinge, die nichts mit dem Schreiben zu tun haben und deshalb nicht so gut auf diese Seite passen.